Drouot.com>Sammlungen>Sammlerstücke

Sammlerstücke

Auf auktionen für sammlerobjekte kann man sich alle seine gelüste erfüllen, von parfümflakons bis hin zu musikinstrumenten, von fotoapparaten, kameras und fernsehern bis hin zu kugelschreibern, federhaltern und tintenfässern.
"der einzige weg, sich von einer versuchung zu befreien, besteht darin, ihr nachzugeben", schrieb oscar wilde. Bei auktionen von sammlerstücken sind pfeifen, feuerzeuge, humidore, tabakdosen und tabakbehälter sehr begehrt. Auch raucherutensilien sind dort ein renner. Placoemaillophiles, sammler von emailleplatten, finden hier ihr glück. Briefmarkensammler finden hier seltene sammelmarken und tierpräparatoren naturalisierte tiere. Auf dem roten teppich des hotels drouot erlebt man ein wahres festival der spazierstöcke - ob mit knauf oder mit system -, eine parade der automobilen eleganz, bei der autos, pferdefahrzeuge und sogar flugzeuge, schiffe und motorräder aufeinander folgen! Auktionen von sammlerstücken umfassen auch objekte der kuriosität, diese "seltenen, neuen, einzigartigen dinge" laut littré, zu denen insbesondere die scientifica, die wissenschaftlichen instrumente, gehören. Bei drouot ist neugier nicht nur ein hässlicher makel.

Mehr sehen

Empfohlene Lose

PORSCHE 911 Turbo Typ: 993 Turbo Option XLC 450 PS (Turbo S laut Fahrzeugschein) Nicht rollendes Fahrzeug verkauft in dem Zustand, in dem es sich befindet, ohne Garantie und ohne Ansprüche des Käufers - Fahrzeug zu restaurieren, insbesondere auf der Ebene der Karosserie und Mechanik - wichtige Arbeiten von einem Fachmann für diese Art von Fahrzeug vor der Freigabe in den Verkehr vorzusehen. verkauft ohne Garantie der verschiedenen Nummern insbesondere Motor und Getriebe, dass wir nicht in der Lage waren, zu lesen. (Eine Reihe von Büchern über PORSCHE ist beigefügt) VERKAUF NACH ERBAUUNG am Freitag, den 9. Dezember 2022 um 14.15 Uhr - Öffentliche Ausstellung: Freitag, den 9. Dezember von 11 bis 12 Uhr in 21 avenue Balzac 94100 Saint Maur des Fossés - Auskünfte in unserem Büro: 01 43 97 91 29. EXPERTISES: Herr Stéphane BONORON "CEREDE BONORON EXPERTISES" Gerichtssachverständiger für Sammlerautos beim Berufungsgericht Paris. Tel: 06 12 36 19 15 Mail: stebono@wanadoo.fr - Gutachten des Sachverständigen: Dieses Auto wurde in Betrieb genommen. Es wurde nicht auf der Straße getestet. Es handelt sich also um eine rein statische Prüfung, die auf dem Boden durchgeführt wurde, ohne jegliche Demontage. Ich behalte mir daher das Recht vor, eventuelle Präzisierungen oder Berichtigungen bezüglich des vorliegenden Berichts vorzunehmen, wenn es möglich oder notwendig wäre, ein vollständigeres Gutachten mit Probefahrt durchzuführen, was angesichts der nachfolgenden Elemente nicht möglich ist. Ich mache daher alle Vorbehalte hinsichtlich dessen, was infolge solcher Versuche oder Demontagen entdeckt werden könnte. Marke : PORSCHE Typ : 993 Turbo Option XLC 450 PS (Turbo S laut Fahrzeugschein) - Seriennummer : WPOZZZ99ZWS 370598 - Datum der Erstzulassung : 26. März 1998 - Steuerleistung : 21 PS - Motor : 6 gegenüberliegende Flachzylinder von 3.600 cm3 - Bohrung/Hub : 100 x 76,4 mm (Modellseite) - zwei obenliegende Nockenwellen pro Zylinderreihe. Antrieb: elektronisch gesteuert, zwei Turbolader und zwei Ladeluftkühler. Getriebe: 6-Gang-Schaltgetriebe mit Rückwärtsgang. Bremsen: Hydraulische, belüftete und gelochte Scheibenbremsen mit Bremskraftverstärker und ABS. Räder: Leichtmetallräder, metallic-grau lackiert. Lenkung: Linkslenker - Zahnstangenlenkung, Servolenkung. Karosserie: Coupé - 2 Türen - 2+2 Sitze. Farbe: grau metallisiert. Innenausstattung: schwarze Ledersitze und -verkleidungen - schwarze Teppiche und Teppichböden. Der Kilometerstand auf dem Tacho beträgt bislang: 091.740 km. Bemerkung:- Kilometerstand bei der letzten technischen Kontrolle (am 22.12.2016 bei 96.113 Kms) stimmt nicht mit dem aktuellen Kilometerstand des Zählers überein (91.740 Kms). Historie : - Erstzulassung in Frankreich am 17. Oktober 2001. - Wechsel des Fahrzeughalters am 4. März 2002. - Kauf oder Inzahlungnahme durch einen Gewerbetreibenden am 24. Januar 2005. - Abtretung am 30. Mai 2005. - Kauf oder Inzahlungnahme durch einen Gewerbetreibenden am 3. November 2006. - Wechsel des Inhabers am 15. Juli 2008. - Umstellung auf das neue Registrierungsformat am 30. Januar 2014. - Abtretung am 31. Dezember 2015. - Kauf durch den aktuellen Besitzer am 29. Dezember 2016. Bemerkungen zum Fahrzeug : - Fehlen des Wartungshefts. - Technisches Merkblatt auf Deutsch im Etui. - Motor springt an, aber stark geräuschvoll (Kipphebel?). - Starker Rauch am Auspuff, insbesondere auf der rechten Seite. - Öl am Ausgang des rechten Auspuffs. - Fahrzeug muss in Bezug auf Karosserie und Mechanik restauriert werden - umfangreiche Arbeiten sind vor der Wiederinbetriebnahme zu erwarten. - Turbos sind mit Öl verschmiert. - Ölleck am Getriebe. - Linker Frontscheinwerfer gebrochen/durchlöchert. - Verformte und gerichtete Bremsflansche vorne. - Fehlender Aufkleber mit Codes/Optionen in der vorderen Motorhaube. - Alte Reparaturspuren an der Karosserie an verschiedenen Stellen erkennbar. - Korrosion unter dem Lack in der Windschutzscheibenumgebung und diverse Korrosionen. - Blasenbildung unter dem Lack in der linken oberen Umrandung der Motorhaube und diverse. - Farbnuancen zwischen den verschiedenen Karosserieteilen. - Mehrere Beschädigungen am Flachboden (insbesondere an den Befestigungen). Dasselbe gilt für die Radkästen. - Verformung des Flanschblechs am hinteren rechten Radkasten. - Innenausstattung in gutem Gebrauchtzustand - Gebrauchte Reifen (unregelmäßige Abnutzung vorne) von 2007 und 2009. - Fahrzeug muss an Karosserie und Mechanik restauriert werden - wichtige Arbeiten müssen von einem Fachmann für diese Art von Fahrzeugen vor der Wiederinbetriebnahme durchgeführt werden. verkauft ohne Garantie der verschiedenen Nummern, insbesondere des Motors und des Getriebes, die wir nicht ablesen konnten: - Anti-Annäherungsleiste. - Hintergrund der weißen Zähler. - Sitzschalen. - Dach zum Öffnen. SCHÄTZUNG: FÜNFZIG bis SECHZIGTAUSEND EURO (50/60.000 EUR.-) Der vorliegende Bewertungsbericht wurde in Paris am 21. November 2022 erstellt S. BONORON

Schätzw. 50.000 - 60.000 EUR