Muhammad Isma'il Isfahani (1814 1892) Spiegelgehäuse mit Dekor aus historischen …
Beschreibung
280 

Muhammad Isma'il Isfahani (1814-1892)Spiegelgehäuse mit Dekor aus historischen Szenen und einer Kreuzigung, Iran qâjâr, signiert Isma'il und datiert 1274 H/1857-58.Großes Gehäuse in rechteckigem Format, geschlossen mit einer aufklappbaren Klappe, aus Pappmaché mit bemaltem und lackiertem Dekor auf jeder Seite eines rocailleartigen Blattmedaillons, garniert mit der Darstellung einer Armee, westlich auf der einen, östlich auf der anderen Seite, jedes flankiert von vier Blumenkompositionen und eingerahmt von vier westlichen Frauenfiguren in Medaillons. Die Vorderseite der Klappe ist mit Isma'il signiert und 1274 datiert, die Rückseite mit einer Kreuzigungsszene verziert und mehrfach in Arabisch mit "Ana al-Haqq" beschriftet.30 x 19,3 cm Abplatzungen, einige Retuschen, insgesamt neu lackiert, Glas fehlt.Ein signierter und datierter Qajar-Lackspiegelkasten mit historischen Szenen und einer Kreuzigung, Iran, AH 1274/1857-58.Lacksammlung von Herrn Boroumand.Die Vorder- und Rückseite dieses Spiegelgehäuses haben als Hauptthema die Darstellung zweier Armeen vor dem Hintergrund einer Meereslandschaft, in der einige Segelschiffe verkehren. Auf der Vorderseite der Klappe sind die reitenden Soldaten mit einer weißen Kopfbedeckung versehen und in Uniformen mit Stehkragen gekleidet. Zwei Paare, die in Pferdekutschen sitzen, vervollständigen die Szene. Auf der Rückseite des Objekts ist die Armee orientalisch geprägt und wird von Soldaten mit roten Fez dominiert, die auf Pferden mit kunstvoll gearbeiteten Satteldecken reiten. Der Soldat in der Mitte, der eine Uniform mit einem reich mit Gold bestickten Plastron trägt, dessen Schultern von einem roten Umhang bedeckt sind und dessen Fez mit einer Adlerspitze geschmückt ist, könnte als der osmanische Sultan Abdülmecid I. (reg. 1839-1861) identifiziert werden. Nur wenige Monate nach der Unterzeichnung des Pariser Vertrags von 1856 wollte der Künstler auf den beiden Deckeln seines Spiegelgehäuses wahrscheinlich die Protagonisten des Krimkriegs darstellen, in dem sich das Russische Reich und das von einer westlichen Koalition unterstützte Osmanische Reich gegenüberstanden.[...] - WIR LADEN SIE EIN ZU ENTDECKEN DAS KOMPLETTE DATENBLATTIM PDF-KATALOG.

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen