Null [Le Havre]. 

Relation de l'Arrivée du Roi au Havre de Grâce, le 19 septemb…
Beschreibung
717 

[Le Havre]. Relation de l'Arrivée du Roi au Havre de Grâce, le 19 septembre 1749 et des fêtes qui se sont données à cette occasion. A Paris, chez Guerin et Delatour, 1753, Folio gebunden in rotem Maroquin mit dem Wappen Ludwigs XV., breiter Rahmenleiste mit Weinrankenverzierung auf den Deckeln, Lilienblüte an den vier Ecken und Schnittleiste, goldgeprägtem Schnitt, Rücken auf den Nerven mit weinrotem maroquiniertem Titelblatt. Der Einband wurde mehreren Restaurierungen unterzogen, darunter auch einer Remontage der Originalkassetten auf einem Leder. Das alte, sehr trockene Leder, das zum Ausleiern neigt, lässt an einigen Stellen das moderne Leder durchscheinen. Der Rest des Einbands weist einige Kratzer, Lederausbrüche, Abplatzungen oder kleine Flecken auf, die jedoch nicht sehr schwerwiegend sind. Die Backen bleiben jedoch abgenutzt, eine davon ist leicht geplatzt. Der Text ist vollständig gestochen. Das Werk, das gewaschen und neu verpackt wurde, ist mit einer Titelvignette, zwei Banderolen und einer großen Cul-de-lampe illustriert, die von Slodtz gezeichnet und von Le Bas, dem Graveur des Cabinet du Roi, gestochen wurden. Er enthält außerdem sechs auf Registerkarten montierte Doppeltafeln im Format 63x50cm, die von Descamps, Zeichenlehrer an der Académie Royale de Rouen, gezeichnet und von Le Bas gestochen wurden. Die Tafeln zeigen "Die Ankunft des Königs in Le Havre de Grâce, dessen Schlüssel seiner Majestät bei seinem Einzug vom Gouverneur Duc de Saint-Aignan an der Spitze der Magistrate überreicht werden"; "Die Karenne eines Schiffes im Hafenbecken von Le Havre in Anwesenheit des Königs"; "Der König auf dem Balkon der Cazernes de la Marine du Havre, wie er verschiedene Manöver und eine Jouste ausführen sieht" ; "Die Beleuchtung der Grande Rue der Stadt Le Havre de Grâce und eines Schiffes, das an der Hafeneinfahrt platziert ist, um die Perspektive zu vervollständigen"; "Der König auf dem Strand der Rade von Le Havre, sieht drei Schiffe ins Meer werfen und eine Seeschlacht darstellen"; "Der König auf dem Haut d'Ingouville, von wo aus Seine Majestät den schönen point-de-vue der Stadt Le Havre de Grâce beobachtet".

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen