Null * DOUBLE GOURDE VASE aus Porzellan und blau-weißer Glasur mit einer kurzen,…
Beschreibung

* DOUBLE GOURDE VASE < R >aus Porzellan und blau-weißer Glasur mit einer kurzen, verengten Öffnung. Der Bauch der Vase ist in der Mitte verengt und bildet die beiden getrennten Teile der Koloquinte. Sie steht auf einem kleinen, hohen Absatz. Das Dekor in Unterglasurblau steht im Kontrast zum weißen Hintergrund des Porzellans. Es besteht aus acht Medaillons, die Drachen mit fünf Krallen, Phönixe und Kraniche zwischen stilisierten Wolken darstellen, umgeben von den Emblemen der acht Unsterblichen und Blätterranken. Der Hals, der mittlere Teil des Korbes und der Absatz sind mit Lotusblumen und Blattgirlanden verziert. Die Marke 'Da Ming Jia Jing Nian Zhi'in Kaishu befindet sich in Blau auf der Basis. (Kleiner Brandriss an der Öffnung des Halses). China, Jiajing-Zeit (1522-1567). HOCH. 49 CM (19 5/16 IN.) ANMERKUNG Unsere Vase ist mit mehreren Vasen zu vergleichen, die in Frankreich, Europa und den USA aufbewahrt werden: - Musée des Arts Asiatiques Guimet in Paris, unter der Nummer G4777. Schenkung von Ernest Grandidier, 1894. - Ashmolean Museum of Art in Oxford, unter der Nummer EA1978.938. Schenkung von Gerald Reitlinger, 1978. - Philadelphia Museum of Art, unter der Nummer 1882-727. The Bloomfield Moore Collection, 1882.

23 

* DOUBLE GOURDE VASE < R >aus Porzellan und blau-weißer Glasur mit einer kurzen, verengten Öffnung. Der Bauch der Vase ist in der Mitte verengt und bildet die beiden getrennten Teile der Koloquinte. Sie steht auf einem kleinen, hohen Absatz. Das Dekor in Unterglasurblau steht im Kontrast zum weißen Hintergrund des Porzellans. Es besteht aus acht Medaillons, die Drachen mit fünf Krallen, Phönixe und Kraniche zwischen stilisierten Wolken darstellen, umgeben von den Emblemen der acht Unsterblichen und Blätterranken. Der Hals, der mittlere Teil des Korbes und der Absatz sind mit Lotusblumen und Blattgirlanden verziert. Die Marke 'Da Ming Jia Jing Nian Zhi'in Kaishu befindet sich in Blau auf der Basis. (Kleiner Brandriss an der Öffnung des Halses). China, Jiajing-Zeit (1522-1567). HOCH. 49 CM (19 5/16 IN.) ANMERKUNG Unsere Vase ist mit mehreren Vasen zu vergleichen, die in Frankreich, Europa und den USA aufbewahrt werden: - Musée des Arts Asiatiques Guimet in Paris, unter der Nummer G4777. Schenkung von Ernest Grandidier, 1894. - Ashmolean Museum of Art in Oxford, unter der Nummer EA1978.938. Schenkung von Gerald Reitlinger, 1978. - Philadelphia Museum of Art, unter der Nummer 1882-727. The Bloomfield Moore Collection, 1882.

Das Los wurde versteigert. Ergebnisse ansehen

Dies könnte Ihnen auch gefallen